TS3index.com

Project Hazel

Razer präsentiert Schutzmaske mit RGB-Beleuchtung

Eine Maske, die den Träger schützt und dabei noch gut aussieht – dieses Ziel verfolgt der Hardwarehersteller Razer mit seinem „Project Hazel“. Erste Prototypen der Maske sollen bereits existieren.

Bei „Project Hazel“ handelt es sich um eine Mehrwegmaske, die über austauschbare Luftfilter verfügt. Die Filtertechnologie soll Razer zufolge eine Bakterienfiltrationseffizienz (BFE) von 95 Prozent gewährleisten. Ein FFP2-Standard werde angestrebt.

Die Maske besteht aus recyclebarem Kunststoff und ist größtenteils durchsichtig, wodurch die Gesichtsmimik im Alltag wieder mehr zur Geltung kommen soll. Da die Stimme beim Tragen ein wenig gedämpft wird, wurde im Innenraum ein kleines Mikrofon angebracht. Mit Hilfe eines Verstärkers wird die Stimme dann nach außen getragen, um die Sicherheit in „sozialen Situationen“ stets zu gewährleisten.

 

Selbstverständlich gibt es auch eine einstellbare RGB-Beleuchtung – es ist immerhin Razer. Nutzer können aus insgesamt 16,8 Millionen Farben wählen. Die Farbe kann bequem via App eingestellt werden.

Die verbauten Lautsprecher und die RGB-Beleuchtung benötigen natürlich auch Strom. Aufgeladen wird die Maske in einer passenden Box, ähnlich wie Bluetooth-Kopfhörer. Die Box hat aber noch einen weiteren Nutzen. Mithilfe von UV-Licht soll die Maske während des Ladevorgangs desinfiziert werden.

Herstellerangaben zufolge existieren schon erste funktionierende Prototypen. Einen offiziellen Markstart oder gar einen Preis gibt es allerdings noch nicht. Sollte es neue Informationen geben, werden wir den Beitrag an dieser Stelle aktualisieren.


G-S-Punisher   17. Januar 2021    10:24    Allgemein News    0    399

Kommentare(0)